Freiwillige Feuerwehr Unkel
  • IMG_1360
  • IMG_1375
  • IMG_1388
  • start
Berichte

 07.01.2018 - Traditioneller Dreikönigsfrühschoppen

Traditioneller Dreikönigsfrühschoppen der „Freiwilligen Feuerwehr Unkel“
Am Sonntag, dem 07. Januar 2018 fand der traditionelle Frühschoppen der aktiven Wehrleute und den Alterskameraden statt.
Treffpunkt war das Feuerwehrhaus Unkel. Von dort ging es zur Kranzniederlegung am Ehrenmal und zum gemeinsamen Kirchgang. Hier gedachten wir an die gefallenen und verstorbenen Kameraden. Nach der heiligen Messe begleitete uns das Tambourcorps Rheinklänge Unkel zum „Scheurener Hof“.

Die Sternsinger trugen Ihr Lied vor. Sie wünschten Glück und Gottessegen. Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ sammelten Sie für ein Kinderheim auf Haiti und gegen Kinderarbeit weltweit.

Im offiziellen Teil begrüßte Wehrführer Akin Karga die Ehrengäste. In Vertretung für Herrn Bürgermeister Karsten Fehr, Frau Dr. Gisela Born-Siebicke und Herrn Stadtbürgermeister Gerhard Hausen. Ein besonderer Willkommensgruß galt dem stellvertretenden Wehrleiter Ralf Wester, sowie Wehrleiter a.D. Hans-Josef Fröhlich. Karga dankte auch seinen Stellvertretern Uwe Schumacher und Lionel Gironde für die gute Zusammenarbeit. Wehrleiter Ulrich Rechmann und Bürgermeister a.D. Werner Zimmermann ließen sich entschuldigen. Im Anschluss daran wurden die Wehrführer nebst Stellvertretern der übrigen Feuerwehren der VG Unkel willkommen geheißen. Ebenso begrüßt wurden die Kameraden mit Sonderfunktion, die aktiven Kameradinnen und Kameraden sowie die Alterskameraden um den Ehrenwehrführer Werner Schumacher.
Karga begrüßte und dankte dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Hans-Otto (Dieter) Jammel, für die Unterstützung, dass der Frühschoppen in dieser Form stattfinden konnte.

Nach dem Grußwort der 1. Beigeordneten, Frau Dr. Born-Siebicke, wurden Verpflichtungen, Beförderungen und Ehrungen durchgeführt.
Louise Kessel wurde aus der Jugendfeuerwehr übernommen und zum aktiven Dienst in der freiwilligen Feuerwehr verpflichtet. Gleichzeitig erfolgte die Ernennung zur Feuerwehrfrauanwärter.
Ebenso wurden die Kameraden Frank Jax und Marcus Berg dienstverpflichtet.
Die Kameraden Ole Faßbender und Marvin Wasser wurden zum Feuerwehrmann und Kamerad Lasse Schirmer zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Der Löschzug bedankte sich bei Kamerad Uwe Schumacher für 35-jährige aktive, pflichtgetreue Tätigkeit bei der Feuerwehr. Das entsprechende Ehrenzeichen in „Gold“ wird auf dem Verbandsgemeindefeuerwehrtag im September in Bruchhausen verliehen.

Herr Stadtbügerrmeister Gerhard Hausen dankte in seinem Grußwort den Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges für Ihre stete Einsatzbereitschaft zum Wohle der Bürger von Unkel. Der Geehrte, Uwe Schumacher, erhielt von Ihm als Dank eine Schiefertafel mit dem Wappen der Stadt Unkel.


 10.12.2017 - Alle Jahre wieder ..........

begibt sich die Freiwillige Feuerwehr Unkel auf ihre „Jahresabschlusswanderung“ mit den Aktiven- und Alterskameraden einschließlich Familien.
Am Sonntag, 10. Dezember 2017 trafen wir uns um 12:45 Uhr am Bahnhof in Unkel um von dort aus mit dem Zug nach Königswinter zu fahren.
In der Talstation der Zahnradbahn angekommen, wurden wir von 2 Musikern mit weihnachtlichen Klängen empfangen. Rund um das Motto „Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte“ begaben wir uns auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert.

Im tiefsten Schneegestöber fuhren wir dann mit der Zahnradbahn den Drachenfels hinauf bis zum Schloss Drachenburg zur „Einzigartigen Weihnachtszeit“. Hier bot sich uns ein zauberhaft winterlicher Weihnachtsmarkt mit diversem Rahmenprogramm und Leckereien.

Um 18:00 Uhr erwartete uns dann ein deftiger Uhles im warmen und trockenen Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Unkel. In gemütlicher Runde ging ein wunderschöner Tag zu Ende.


© 2015 Freiwillige Feuerwehr Unkel · 53572 Unkel · Impressum und rechtlicher Hinweis